Ägyptologie und Koptologie
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Bewerbung für das Deutschlandstipendium zum SoSe 2016

21.03.2016 – 13.04.2016

BMBF_Logo_DeutschlandSTIPENDIUM_RGB_Foerderer

Seit 2013 fördern die Ludwig-Maximilians-Universität München und das Collegium Aegyptium durch Deutschlandstipendien besonders begabte und leistungsstarke Studierende. Die Stipendiaten haben entweder im sozialen Umfeld, in der Familie, im Verein oder in einer sozialen Einrichtung Verantwortung übernommen oder erfolgreich Hindernisse im eigenen Lebenslauf und Bildungsweg gemeistert. Das Deutschlandstipendium in Höhe von 300 Euro pro Monat wird je zur Hälfte vom Bund und dem Collegium getragen.

Der Förderkreis des Instituts für Ägyptologie und Koptologie der LMU München unterstützt mit dem Deutschlandstipendium jährlich zwei Studierende des Fachs Ägyptologie und Koptologie. Die Studierenden erbringen sehr gute Studienleistungen und zeichnen sich darüber hinaus im privaten wie im öffentlichen Bereich durch besonderes soziales und gesellschaftliches Engagement aus. Von den Stipendiaten erwarten wir, dass sie anderen Studierenden Vorbilder sind.

Auf diese beiden Stipendien können sich alle Studierenden der Ägyptologie und Koptologie der LMU München bewerben (BA, MA und Magister), jedoch keine Promotionsstudierenden. Die Dauer des Stipendiums beträgt zunächst einmal ein Jahr.

Die Bewerbung erfolgt ausschließlich online ab 21. März bis 13. April 2016 unter www.lmu.de/deutschlandstipendium. Vermerken Sie auf dem Bewerbungsbogen, dass Sie sich für ein Stipendium mit dem Schwerpunkt Ägyptologie bewerben. Bitte informieren Sie Herrn Professor Hoffmann per Email über die erfolgte Bewerbung.

Ausführliche Informationen zur aktuellen Ausschreibung finden Sie hier: http://www.uni-muenchen.de/studium/studienfinanzierung/dt_stipendium/informationen-fuer-bewerber/ausschreibung.html