Ägyptologie und Koptologie
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Wegfall der Maskenpflicht und eingeschränkte Öffnung der Bibliothek

02.06.2022

Seit 1. Juni ist die Pflicht zum Tragen einer Maske aufgehoben. Es wird empfohlen, weiterhin medizinische Masken oder FFP2-Masken zu tragen, wenn ein enger Kontakt (ohne Mindestabstand von 1,5 m) zu anderen Personen stattfindet.

Eine eingeschränkte Öffnung der Bibliothek gilt weiterhin

Unsere Bibliothek steht wieder allen Haupt- und Nebenfachstudierenden der Ägyptologie und anverwandten Fächern sowie Besuchern (Fachwissenschaftler:innen anderer Institutionen und Privatpersonen), die ein begründetes Interesse an ägyptologischer Fachliteratur nachweisen, zu den Kernöffnungszeiten Montag-Freitag 10-16:00 Uhr offen. Die Zahl der Arbeitsplätze bleibt auf max. 7 eingeschränkt.

Um einen der 7 Arbeitsplätze in der Bibliothek nutzen zu können, ist keine vorherige Anmeldung mehr erforderlich. Um sicherzustellen, dass Ihnen ein Arbeitsplatz zur Verfügung steht, können Sie sich aber gerne nach wie vor per E-Mail entweder beim wiss. Assistenten oder im Sekretariat: Alexander.Schuetze@lmu.de; aegyptologie@aegyp.fak12.uni-muenchen.de anmelden.

Um eine Überfüllung zu vermeiden, wird außerdem an der Pforte des Hauses jedem/r Bibliotheksnutzer:in eine Nummernkarte ausgehändigt. Geben Sie diese Nummernkarte bitte nach Verlassen der Bibliothek wieder an der Pforte ab.

Um eine eventuelle Kontaktverfolgung zu gewährleisten, bitten wir zudem jede(n) Bibliotheksbesucher:in, sich mit Namen, Telefonnummer oder Mailadresse, Datum und Uhrzeit in die in der Bibliothek ausliegende, gelbe Liste einzutragen.

Video zur virtuellen Bibliotheksführung: https://www.youtube.com/watch?v=z05M-xP0JDg&feature=youtu.be (Stand 27.10.20)

Bitte beachten Sie:

Die Möglichkeit zur (eingeschränkten) Buchausleihe besteht weiterhin ausschließlich für Inhaber:innen einer Bibliothekskarte. Angehörige der LMU, die keinen Anspruch auf eine Bibliothekskarte haben, können über den Campuslieferdienst Scans aus Fachzeitschriften und -büchern anzufordern.